Bed-Ins for Peace (1969)

Als der Vietnamkrieg 1969 tobte, hielten John Lennon und seine Frau Yoko Ono zwei einwöchige Bed-Ins for Peace, eines im Hilton Hotel in Amsterdam und eines im Fairmont The Queen Elizabeth in Montreal, die jeweils als gewaltfreie Proteste gegen Kriege gedacht waren, sowie experimentelle Tests neuer Wege zur Friedensförderung ab. Die Idee leitet sich von einem "Sit-in" ab, bei dem eine Gruppe von Demonstranten vor oder innerhalb eines Hauses sitzt, bis sie vertrieben, verhaftet oder ihren Forderungen entsprochen wird. (wp)

  • Ansicht als Liste
  • Diashow
  • 15 Bilder
  • zurück
  • Seite
    von 2
  • weiter
© 2019 KEYSTONE  ImpressumKontakt | FAQ | AGB