Verbrechen Peter Madsen

Auf seinem U-Boot soll Peter Madsen die Journalistin Kim Wall gefoltert und ermordet haben. Am Donnerstag 8. März 2018 kommt der dänische Tüftler vor Gericht. Peter Langkjær Madsen wurde vor allem dadurch bekannt, dass er gemeinsam mit Freunden und Bekannten drei U-Boote und mehrere Raketen privat finanziert und gebaut hat. Seit August 2017 steht er unter Verdacht, die schwedische Journalistin Kim Wall ermordet zu haben.

  • Ansicht als Liste
  • Diashow
  • 34 Bilder
  • zurück
  • Seite
    von 3
  • weiter
© 2018 KEYSTONE  ImpressumKontakt | FAQ | AGB