Krieg in Syrien: Ghouta

Seit 2011 dauert in Syrien der Bürgerkrieg nun schon an, ein Ende ist nicht in Sicht. Der Weltsicherheitsrat plädierte am 24. Februar 2018 auf eine 30 tägige Feuerpause, jene wurde allerdings nicht umgesetzt. Stattdessen findet täglich zwischen 08:00 und 13:00 eine Feuerpause statt, die bereits in den ersten Tagen mehrfach von beiden Seiten gebrochen wurde. In Ost-Ghouta fehlen den Zivilisten Hilfsgüter und die medizinische Versorgung, welche auch während der fünfstündigen Waffenruhe nicht in die Enklave geschafft werden können. (DV)

  • Ansicht als Liste
  • Diashow
  • 36 Bilder
  • zurück
  • Seite
    von 3
  • weiter
© 2018 KEYSTONE  ImpressumKontakt | FAQ | AGB