Super Bowl LII Patriots vs Eagles (2018)

Die Philadelphia Eagles gewannen zum ersten Mal den Super Bowl. Der Underdog setzte sich in Minneapolis am Sonntag, 4. Februar 2018, mit 41:33 gegen den Titelverteidiger New England Patriots durch.Für die Eagles war es der erste Triumph bei der dritten Super-Bowl-Teilnahme nach 1981 und 2005. Held der Eagles war Quarterback Nick Foles, der zum wertvollsten Spieler des 52. Super Bowl gewählt wurde. Der 29-Jährige Ersatzmann als Spielmacher übertraf auch im Final alle Erwartungen, warf drei Touchdown-Pässe und fing dabei als erster Quarterback der Super-Bowl-Geschichte auch einen Touchdown selbst. Tom Brady, der 40-jährige Quarterback-Superstar der Patriots, verpasste damit den historischen sechsten Gewinn der Vince-Lombardi-Trophäe. Dies wäre die alleinige Rekordmarke für gewonnene Super Bowls eines Spielers gewesen. Die Entscheidung fiel gut zwei Minuten vor dem Ende, als Brady unter dem Druck der Eagles-Abwehr den Ball verlor. (sda)

  • Ansicht als Liste
  • Diashow
  • 36 Bilder
  • zurück
  • Seite
    von 3
  • weiter
© 2018 KEYSTONE  ImpressumKontakt | FAQ | AGB