Documenta historisch

Die documenta ist die weltweit bedeutendste Reihe von Ausstellungen für zeitgenössische Kunst. Sie findet alle fünf Jahre in Kassel statt (ursprünglich alle vier Jahre) und dauert jeweils 100 Tage. Die erste documenta wurde 1955 veranstaltet und geht auf die Initiative von Arnold Bode zurück. Die documenta 14 wird die vierzehnte Ausgabe der documenta sein, eine der weltweit bedeutendsten Reihen von Ausstellungen für zeitgenössische Kunst. Sie findet in Kassel (10. Juni bis zum 17. September 2017) und in Athen (8. April bis zum 16. Juli 2017) als weiterem konzeptuell gleichberechtigtem Standort statt.

  • Ansicht als Liste
  • Diashow
  • 46 Bilder
  • zurück
  • Seite
    von 4
  • weiter
© 2018 KEYSTONE  ImpressumKontakt | FAQ | AGB