Oscars und die Schweiz

Am 26. Februar 2017 werden wieder die Academy Awards in Los Angeles verliehen. Um die goldene Statue kämpfen dieses Jahr auch zwei Schweizer, Timo von Gunten mit dem Kurzfilm «La femme et le TGV» und Claude Barras mit seinem Animationsfilm «Ma vie de Courgette». Die Liste der Schweizer Preisträger führt Arthur Cohn mit 6 Oscars an. Zwei gingen an den Drehbuchautor Richard Schweizer und je einen an Xavier Koller, H.R. Giger, Maximilian Schell sowie die Halb-Schweizer Yul Brynner und Renée Zellweger. Zu den Nominierten gehörten Markus Imhoof, Reto Caffi, Christian Frei, Talkhon Hamzavi und wenn auch nicht selbst nominiert, führte Marc Forster bei drei Filmen Regie, welche es insgesamt auf 10 Nominationen brachten und 3 davon einheimsten. (lem)

  • Ansicht als Liste
  • Diashow
  • 24 Bilder
  • zurück
  • Seite
    von 2
  • weiter
© 2018 KEYSTONE  ImpressumKontakt | FAQ | AGB