John Berger (1926-2017)

John Berger, ein englischer Schriftsteller, Kunstkritiker und Maler, verstarb am 2. Januar 2017. Mit seinem Entwicklungsroman G., an dem er fünf Jahre gearbeitet hatte, gewann er 1972 überraschend den Booker Prize. Als Berger die Hälfte des Preisgeldes an die Black Panther Party spendete, entstand ein Skandal. Neben kunstistorischen Schriften und Essay verfasste Berger auch Drehbücher für Filme von Alain Tanner und publizierte mit dem Genfer Fotografen Jean Moor eine sozialkritische Studie zu Arbeitsmigranten. (axa/jj)

  • Ansicht als Liste
  • Diashow
  • 23 Bilder
  • zurück
  • Seite
    von 2
  • weiter
© 2017 KEYSTONE  ImpressumKontakt | FAQ | AGB