Afghanistan - Sowjetischer Truppenabz...

Die sowjetische Intervention in Afghanistan (Afghanischer Krieg) war der Einmarsch und das militärische Eingreifen der Sowjetunion in Afghanistan zwischen 1979 und 1989 auf der Seite der Regierung gegen die zahlreichen Gruppierungen afghanischer Mudschaheddin, die politisch und materiell von den führenden Staaten der NATO und der islamischen Welt unterstützt wurden. Die sowjetischen Truppen zogen zwischen dem 15. Mai 1988 und 15. Februar 1989 endgültig ab. Afghanistan hatte zwischen einer und anderthalb Millionen Tote zu beklagen, fünf Millionen Menschen waren wegen des Krieges aus dem Land geflohen. Auf sowjetischer Seite starben in den knapp zehn Jahren der Intervention etwa 15.000 Soldaten. (wp)

  • Ansicht als Liste
  • Diashow
  • 48 Bilder
  • zurück
  • Seite
    von 4
  • weiter
© 2019 KEYSTONE  ImpressumKontakt | FAQ | AGB