USA Wahlen 2016

Fokus

Robert Mueller, geboren am 7. August 1944 in New York, ist ein ehemaliger US-amerikanischer Regierungsbeamter. Er war von 2001 bis 2013 Direktor des Federal Bureau of Investigation (FBI). Am 17. Mai 2017 wurde er vom stellvertretenden Justizminister Rod Rosenstein zum Sonderermittler zur Aufklärung potentieller Verwicklungen zwischen US-Präsident Donald Trump und Russland während den Präsidentschaftswahlen ernannt. Mueller soll nun anstelle des kürzlich entlassenen FBI-Chefs James Comey die Ermittlungen leiten. (wp/lem)


James Comey ist ein US-amerikanischer Jurist, Wirtschaftsmanager und Regierungsbeamter. Seit dem 4. September 2013 ist er Direktor des Federal Bureau of Investigation (FBI). Von 2003 bis 2005 war er stellvertretender Justizminister (US Attorney General) der Vereinigten Staaten. - «Das FBI ist total unfähig, 'Informanten' des Sicherheitsapparats, die unsere Regierung schon lange durchdrungen haben, aufzuhalten», schrieb der amerikanische Präsident Donald Trump am Freitag, 24. Februar 2017, auf Twitter. «Sie können nicht einmal die Informanten innerhalb des FBI finden. An die Medien weitergereichte geheime Informationen könnten verheerende Auswirkungen auf die USA haben. FINDET SIE JETZT.» Am 9. Mai 2017 wurde James Comey von Präsident Trump mit sofortiger Wirkung entlassen. (wp/nzz/jm/cgr)

© 2017 KEYSTONE  ImpressumKontakt | FAQ | AGB