NEAT

Fokus

Ein Tal mit vielen Geschichten: Da sie zum Gotthardpass führt, spielte die Leventina immer eine zentrale Rolle bei der Überquerung der Alpen. Hört die Leventina in Zukunft bereits in Bodio auf, beim Südportal des Gotthard-Basistunnels? Mit dem im Sommer 2016 eröffneten längsten Eisenbahntunnel der Welt droht dem Tessiner Tal ein weiterer sozioökonomischer Strukturwandel. (jm)


Am 1. Juni 2016, 17 Jahre nach der ersten Sprengung im Hauptstollen, wird der längste Eisenbahn-Tunnel der Welt offiziell eröffnet. Die Schweiz hat Grund zu feiern und lädt in- und ausländische Ehrengäste zu einem Eröffnungsanlass und die ganze Bevölkerung zu einem unvergesslichen Volksfest ein. Am Mittwoch, 1. Juni, wird eine Eröffnungszeremonie präsentiert, die dem Bauwerk angemessen ist und die Schweizer Werte wie Innovation, Präzision und Zuverlässigkeit in die Welt hinausträgt. Am anschliessenden Wochenende vom 4. und 5. Juni 2016 wird den erwarteten 50 000 bis 100 000 Besucherinnen und Besuchern auf den Festplätzen an beiden Enden des 57 Kilometer langen Tunnels ein einmaliges Programm geboten. Die Highlights des Volksfestes: Erste Tunnelfahrten mit dem Gotthardshuttle mit bis zu 200 km/h, Inszenierungen von Schweizer Künstlern und eine interaktive Erlebnisausstellung zum Thema Gotthard. (gottardo2016)

© 2017 KEYSTONE  ImpressumKontakt | FAQ | AGB