Workshop «Dummy Photobook» mit Kazuma Obara

27.06.2017

img

Photo by Kazuma Obara

 

«Dummy Photobook»
Workshop mit Kazuma Obara
Zürich,  27. - 30. Juni 2017 (4 Tage)

 

Der japanische Fotograf Kazuma Obara stellt selber Bücher her. Ende Juni 2017 kommt er für einen viertägigen Workshop nach Zürich.


Ein Fotobuch hat, wie jedes Buch, ein Anfang und ein Ende. Es erzählt eine Geschichte, von der Umschlagseite bis zur letzten Seite. Das Buch hat ein Format und die Bilder haben eine Reihenfolge. Das Buch hat einen Titel und die Bilder haben eine Bildlegende, vielleicht aber auch nicht. Das Buch liegt in der Hand und seine Dimension ist bereits der erste Verweis auf die darin erzählte Geschichte …

Ausschreibung

Die Ausschreibung richtet sich an professionelle Fotografinnen und Fotografen, jedoch auch an Leute, die an einem Fotoprojekt arbeiten und ihre Geschichten in einem Fotobuch erzählen möchten.

In einem viertägigen Workshop lernen die Teilnehmenden, ein eigenes Projekt gezielt auf die Präsentationsform des gedruckten Fotobuches hin zu entwickeln und stellen selber einen Dummy her, die Vorlage zu einem Fotobuch.

Einen Dummy herzustellen heisst nicht nur, sich mit dem Format, der Beschaffenheit des Umschlags oder dem Papier zu beschäftigen, sondern sich auch Gedanken zu Layout, Typographie und Form der Buchbindung zu machen. Es ist idealerweise ein Prozess, der hilft, dem Projekt eine Richtung zu geben und die Geschichte auf den Punkt zu erzählen.

Anforderungsprofil und Details zum Workshop finden Sie hier. Anmeldeschluss ist der 18 Juni 2017. Die Teilnehmerzahl ist auf acht Personen beschränkt.​

Unterlagen

 

 

© 2018 KEYSTONE  ImpressumKontakt | FAQ | AGB