«Robin Schwartz - Amelia & die Tiere»

06.07.2015

img

Amelia mit Tigerbaby Lorenzo, 2011 - Photo by Robin Schwartz


Die Fotografien von Robin Schwartz sind Reisen in eine Welt, die sie zusammen mit ihrer Tochter Amelia und den verschiedensten Tieren bewohnt. In den letzten 13 Jahren sind unzählige Bilder entstanden, auf denen die junge Amelia mit exotischen Tieren zu sehen ist – mit Tigern, Schimpansen, Kängurus, Katzen und Hunden und zahllosen anderen Tieren. Das grösste ist ein Elefant, das kleinste ein Lisztaffe, auf dem ersten Bild ist Amelia gerade dreieinhalbjährig, auf dem letzten Bild ist sie eine junge Frau.

Robin und Amelia teilen sich ihre Affinität zum Reich der Tiere. Zusammen können sie ihre Fantasien ausleben und ihre Exzentrizität erforschen. In ihrer Welt leben die Tiere nicht nur mit den Menschen zusammen, hier können die Tiere als vollwertige Gegenüber interagieren. Auf den Fotografien von Robin Schwartz sind die Tiere lebendige Kreaturen, Hauptfiguren ihrer fotografierten Dramen. Die Welt, die Robin und ihre Tochter Amelia erleben, ist eine Welt, in der sich die Grenze zwischen Tier und Mensch verwischt, eine Welt, in der die Tiere Teil unserer Welt und wir Teil ihrer Welt sind.

__

Hinweis: Robin Schwartz und ihre Tochter Amelia Paul Forman sind am 17. August 2015 ab 18 Uhr im «Schwarzen Montag» anwesend und sprechen über ihre langjährige Zusammenarbeit.

__

Die Bilder von Robin Schwartz, Amelia und die Tiere, sind bis Samstag, 5.September 2015, im «Schwarzen Montag» zu sehen. Das dazu erschienene Buch liegt im Westflügel auf.
 

 

«Schwarzer Montag» im Westflügel, Viaduktstrasse 21, 8005 Zürich
www.schwarzermontag.ch  |  schwarzermontag@keystone.ch

 

 

© 2017 KEYSTONE  ImpressumKontakt | FAQ | AGB