«Jules Decrauzat - Pionier der Fotoreportage»

01.06.2015

img

Bächli à la lisse, Genève, 1916 - Photo by Jules Decrauzat | Photopress-Archiv | KEYSTONE


Jules Decrauzat ist der wohl erste bedeutende Fotojournalist der Schweiz. Dank intensiver Recherchearbeit konnte ein Bestand von rund 1250 Glasnegativen aus der Zeit zwischen 1910 und 1930, die in den Archiven von KEYSTONE dem Zahn der Zeit getrotzt haben, dem in Biel geborenen Jules Decrauzat (1879-1960) zugeschrieben werden. Seine Momentaufnahmen aus dem Bereich des Sports und der frühen Luftfahrt treffen den Nerv der Gesellschaft an der Schwelle zur Moderne.

Die Fotostiftung Schweiz in Winterthur wird diese Entdeckung in einer Ausstellung von Juni bis Oktober 2015 zeigen. Zur selben Zeit erscheint im Echtzeit Verlag das Buch «Jules Decrauzat. Erster Fotoreporter der Schweiz», welches einen Einblick in ein kaum erforschtes Kapitel der Geschichte der Schweizer Fotografie gibt.

Parallel dazu wird der «Schwarze Montag» im Westflügel in Zürich vom 1. Juni bis zum 4. Juli 2015 zehn Bilder von Jules Decrauzat ausstellen.

Am Montag, 1. Juni 2015, ab 18 Uhr führen Wendelin Hess, Echtzeit Verlag, Jann Jenatsch, KEYSTONE, und Peter Pfrunder, Fotostiftung Schweiz, in die Bilder von Jules Decrauzat ein.

 
 

«Schwarzer Montag» im Westflügel, Viaduktstrasse 21, 8005 Zürich
www.schwarzermontag.ch  |  schwarzermontag@keystone.ch

 

 

© 2017 KEYSTONE  ImpressumKontakt | FAQ | AGB