«Homophobie in Russland» von Mads Nissen

04.05.2015

img

Jon in St. Petersburg, Moskau, 19.05.2014 – Photo by Mads Nissen, laif

In Russland, wo Homosexualität seit 1993 nicht mehr strafbar ist und seit 1999 offiziell nicht mehr als psychische Störung gilt, ist Homophobie noch immer weit verbreitet und salonfähig. Lesbische, Schwule, Bisexuelle und Transsexuelle sehen sich heute in Russland juristischer und sozialer Diskriminierung ausgesetzt, werden bedroht und sind immer wieder Opfer von Hasskriminalität seitens religiöser und nationalkonservativer Gruppen.

Im Juni 2013 verabschiedete das Parlament in Moskau ein Gesetz, das beispielsweise positive Äusserungen über Homosexualität in Anwesenheit von Minderjährigen oder im öffentlichen Raum, auch in Medien oder dem Internet, unter Strafe stellt. 

World Press Photo hat das Bild von Jon und Alex in St. Petersburg, Russland, zum Pressebild des Jahres 2014 gemacht. Es ist Teil einer Reportage des dänischen Fotografen Mads Nissen, der seit 2013 die Bedrohung von Homosexuellen und jenen, die davon betroffen sind, dokumentiert. Seine Bilder erzählen von russischen Gerichtssälen, in denen Aktivisten für die Rechte von Homosexuellen verhört werden, von Nachtklubs, wo sich Schwule treffen, aber auch von einer lesbischen Familie, die aufgrund ihrer bekennenden sexuellen Ausrichtung in Angst lebt, ihre Kinder weggeben zu müssen.

Der «Schwarze Montag» zeigt vom 4. – 30. Mai 2015 die Reportage «Homophobie in Russland» von Mads Nissen.

Am Montag, 4. Mai 2015, ab 18 Uhr, ist Mads Nissen im Westflügel anwesend und führt in seine Arbeit ein.

Wichtig: Mads Nissen wird bei der Eröffnung der Ausstellung «World Press Photo 15» im Folium – Alte Sihlpapierfabrik, Sihlcity in Zürich am Mittwoch, 6.Mai 2015, nicht anwesend sein, da er an diesem Tag die Hochzeit von Dmitry in Kopenhagen fotografieren wird.  Das World Press Photo of the Year von Mads Nissen und die weiteren prämierten Pressebilder des Wettbewerbs sind im Mai 2015 im Folium zu sehen.
 

_

«Schwarzer Montag» im Westflügel, Viaduktstrasse 21, 8005 Zürich
www.schwarzermontag.ch  |  schwarzermontag@keystone.ch

 

 

© 2017 KEYSTONE  ImpressumKontakt | FAQ | AGB