«Fan» by Rian Dundon

01.09.2014

img

Fan Bingbing, Photo by Rian Dundon

Der erste «Schwarze Montag» ist dem amerikanischen Fotografen Rian Dundon gewidmet, der vom 01.09.- 04.10.2014 zum ersten Mal sein Projekt «Fan» vorstellt.

«Fan» ist die Geschichte eines jungen Fotografen (Rian), der im Auftrag von TIME.com in China unterwegs war, als er angefragt wurde, ob er einer chinesischen Schauspielerin Englisch beibringen könne. Schon bald traf Rian Dundon, ein Amerikaner aus Kalifornien, die Chinesin mit dem unglaublichen Namen Fan Bingbing und ihren Manager, Mu Xiaoguang. Er nahm den Auftrag unter der Bedingung an, dass er sie dabei fotografisch begleiten könne. Wenig später waren sie unterwegs zu einem Schönheitswettbewerb in der Küstenstadt Qingdao.

«It was madness, Beatlemania», erinnert sich Rian Dundon. Mu zog ihn zur Seite und sagte: «I told you I would show you her power!» Es war Mu, der aus Fan ein Idol gemacht hatte und Fan machte mit. Rian Dundon war während neun Monaten mit Fan Bingbing unterwegs, brachte ihr Englisch bei - und fotografierte sie und ihre Welt.

«Fan» von Rian Dundon ist noch bis am 4. Oktober 2014 im Westflügel zu sehen.

 

«Schwarzer Montag» im Westflügel, Viaduktstrasse 21, 8005 Zürich www.schwarzermontag.ch | schwarzermontag@keystone.ch

 

 

© 2017 KEYSTONE  ImpressumKontakt | FAQ | AGB