Christian Lutz und die Macht

07.05.2013

img

Photo by Christian Lutz

 

Mittwoch, 8. Mai 2013, 19:30 Uhr
Folium, Sihlcity Zürich


2012 publizierte Christian Lutz den Fotoband «In Jesus‘ Name» als dritte Arbeit zum Thema Macht. Gegen die Veröffentlichung des Buches wurde zehn Tage nach Erscheinen ein vorläufiges Verbot erwirkt, nachdem 21 Mitglieder der evangelikalen Freikirche «International Christian Fellowship» (ICF) wegen des Rechtes am Bild Klage eingereicht hatten. Zur Unterstützung des Fotografen wurde ein Komitee mit zahlreichen bekannten Persönlichkeiten gegründet. Zum Komitee gehört auch Alt-Bundesrat Pascal Couchepin, der beim ersten Teil der Trilogie zum Thema Macht («Protokoll») teilgenommen hatte. Das Musée de l’Elysée wollte Lutz‘ Trilogie der Macht von Juni bis September 2013 ausstellen.

Der Abend mit Christian Lutz wird von Stefano Stoll, Direktor Festival Images, Vevey, moderiert. Sie werfen dabei einen umfassenden Blick auf Lutz‘ Langzeitprojekt über Macht. Im Anschluss wird Christian Lutz seine Bücher «Protokoll» und «Tropical Gift - The Business of Oil and Gas in Nigeria» signieren.

 

 

Kontakt

KEYSTONE AG
Grubenstrasse 45
CH - 8045 Zürich

+41 44 200 13 00
info@keystone.ch

Facebook   Twitter   Youtube


Aktuell

  • Mehr
  • Weniger


Newsletter

Abonnieren

© 2018 KEYSTONE  ImpressumKontakt | FAQ | AGB