SCHWARZER MONTAG zeigt «Der Zerfall»

05.09.2016

img

Ein sich verfärbendes Gesicht, ein von Punkten befallenes Portrait, oh, Fotografie, zerbrochenes Glas, die umgekehrte Lesbarkeit, ach, Bildträger, zerfallendes Medium.

 

« Alles zerfällt, alles kann zerfallen, alles, was zur Welt gehört, zerfällt irgendwann früher oder später. Die Welt ist sozusagen alles, was Zerfall ist. » schreibt Ann Cotten. Diese Welt hat uns in ihren Bann gezogen. Eher zufällig (und durch einen Hinweis von Ennio Leanza) sind wir auf Bildträger gestossen, die uns sofort fasziniert haben: Negative im Prozess des Zerfalls, die durch ihre Veränderung, eine neue, eigene Ästhetik entwickeln.


«Der Zerfall» heisst die neue Veranstaltung von SCHWARZER MONTAG. Gerne laden wir Sie am Montag, 5. September 2016, in den Westflügel, Viaduktstrasse 21, 8005 Zürich ein. Ab 18 Uhr reden Jann Jenatsch und Ylva Meyer über zerfallende Bildträger.


« Wir können sehen wie eine Tasse vom Tisch fällt und in Scherben geht, aber wir werden niemals sehen, wie sich eine Tasse zusammenfügt und auf den Tisch zurückspringt. Diese Zunahme der Unordnung oder Entropie unterscheidet die Vergangenheit von der Zukunft und verleiht der Zeit auf diese Weise eine Richtung. » (Stephen Hawking)


Zur Veranstaltung «Schwarzer Montag» erscheint die Zeitung «Der Zerfall» mit einem Text von Ann Cotten. Die Zeitung kann im Westflügel bezogen oder hier bestellt werden (ab 5. September 2016). 

 

«Schwarzer Montag» im Westflügel, Viaduktstrasse 21, 8005 Zürich
www.schwarzermontag.ch  |  schwarzermontag@keystone.ch

 

 

Ausstellung - THE HEAVENS. ANNUAL REPORT. | im Coalmine Forum

26.08.2016

img

Paolo Woods, oben rechts, und Gabriele Galimberti, oben links, zusammen mit Serge Michel, Mitte, anlääslich des Gesprächs über ihre Arbeit THE HEAVENS. ANNUAL REPORT am freitag, 26. August 2016 im KEYSTONE Foyer. © Photos by Ennio Leanza | Keystone. 

 

AUSSTELLUNG - THE HEAVENS. ANNUAL REPORT.
Paolo Woods & Gabriele Galimberti  Eine Sommerausstellung im COALMINE Forum für Dokumentarfotografie, kuratiert von Katri Burri. 26.08.2016 - 08.10.2016.

 

GESPRÄCH - THE HEAVENS. ANNUAL REPORT.
Serge Michel diskutiert mit Paolo Woods & Gabriele Galimberti.
im KEYSTONE Foyer, 4. Stock, Grubenstrasse 45, 8045 Zürich
Freitag, 26. August 2016, 12.15 bis 13.45 Uhr

 

Ein glitzernder Strand, ein türkisfarbenes Meer und sich wiegende Palmen – ja, so stellen wir uns das Paradies vor. Doch hier lockt keine tropische Feriendestination, sondern das Steuerparadies Virgin Islands. Die Aufnahme ist Teil einer dreijährigen Recherche von Paolo Woods (*1970) und Gabriele Galimberti (*1977). Die beiden italienischen Fotografen besuchten globale Steueroasen wie die Cayman Islands, die britischen Virgin Islands, Delaware etc. und suchten nach Spuren und fassbaren Protagonisten der mehrheitlich unsichtbaren, weitgehend virtuellen Offshore-Aktivitäten. Daraus ist eine beeindruckende Serie von Fotografien entstanden, die uns ganz unterschiedliche Aspekte einer meist legalen, doch moralisch höchst fragwürdigen Schattenwirtschaft vor Augen führt. Gleichzeitig machen sie deutlich, dass Offshore-Firmen keine exotischen Ausnahmen sind.

 

 

KEYSTONE und Swiss Olympic verlängern Partnerschaft

18.08.2016

img

Die KEYSTONE-Fotografen Laurent Gilliéron, links, und Peter Klaunzer, rechts, in Rio 2016 während einer kurzen Verschnaufpause. -  Photo by EQ Images | Daniel Teuscher

 

Swiss Olympic, Dachverband der Schweizer Sportverbände und Nationales Olympisches Komitee der Schweiz, verlängert den Vertrag mit KEYSTONE, der grössten Bildagentur der Schweiz. Seit über 12 Jahren verwendet Swiss Olympic für alle Kommunikationsinstrumente ausschliesslich Sportbilder von KEYSTONE - vor allem von den Olympischen Sommer- und Winterspielen. 

 

KEYSTONE ist mit ihren Fotografen während Olympia an allen Wettkämpfen, in denen Schweizer Athletinnen und Athleten antreten, vor Ort. Aktuell sind an den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro die ausgewiesenen Sportfotografen Laurent Gilliéron und Peter Klaunzer im Einsatz und fokussieren dabei auf das Swiss Olympic Team. Die internationalen Partneragenturen Associated Press AP und European Pressphoto Agency EPA liefern zusätzliche Bilder von allen anderen Medaillengewinnern und weitere Features.

 

Vor den Olympischen Spielen wurden die qualifizierten Sportler mit Foto und Video porträtiert – das Paket wurde mit Infografiken zu den entsprechenden Sportarten vervollständigt. Mit Bildern aus den historischen Archiven von KEYSTONE können die Olympischen Spiele seit 1896 dokumentiert werden.

Die langjährige Partnerschaft zwischen Swiss Olympic und KEYSTONE ist für beide Parteien von wichtiger strategischer Bedeutung: Visuelle Inhalte erzählen Geschichten und schaffen Identität, visuelle Inhalte hinterlassen Spuren und unterstreichen die Sportkompetenz der Agentur.

 

 

 

Olympische Sommerspiele Rio 2016

27.07.2016

img

Rio 2016  -  Photo by KEYSTONE | Gaëtan Bally


Vom  05. bis 21.August 2016  finden  die XXXI. Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro statt. KEYSTONE ist gut vorbereitet und wird  während der Spiele die wichtigsten Bilder, die heitersten Videos und die aktuellsten Infografiken schnell und lückenlos liefern.

Wir sind vor Ort

Die KEYSTONE Fotografen Laurent Gilliéron und Peter Klaunzer sind bereits ab dem 1.August vor Ort. Sie werden die Olympischen Spiele aus Schweizer Sicht begleiten und mit ihren Bildern das Angebot unserer internationalen Partner Associated Press AP und European Pressphoto Agency epa ergänzen.

Unser Olympia-Desk

Die KEYSTONE-Redaktion in Zürich ist mit einem eigenen Olympia-Desk jeden Tag zwischen 6 Uhr am Morgen und 24 Uhr in der Nacht (Schweizer Zeit) besetzt und koordiniert die Berichterstattung aus Rio. Die Leitung des Olympia-Desks liegt bei Christoph Grünewald.

Auf unserer Subsite Rio 2016 sind zu den Olympischen Sommerspielen bereits Bild- und Video-Portraits zu qualifizierten Schweizer Athleten und Athletinnen, aktuelle Bilder der Austragungsorte, Infografiken zu einzelnen Disziplinen, Wettkampfstätten, zum Fackellauf, zu Statistiken, Hintergrund zu Brasilien sowie historische Bilder zu Schweizer Medaillengewinnerinnen und –gewinner  zu finden.

Wir beraten Sie gerne persönlich. Für individuelle Aufträge, Wünsche oder Fragen kontaktieren Sie unseren Olympia-Desk unter +41 44 200 1367 oder rio2016@keystone.ch.

Im September werden wir erneut in Rio sein. Die Fotografin Alexandra Wey wird die  Paralympics 2016 in Rio (07.-18.09.2016) aus Schweizer Sicht abdecken.
 


KEYSTONE ist offizieller Supplier von Swiss Olympic.

 

 

Gespräch mit PAOLO WOODS & GABRIELE GALIMBERTI | The Heavens Annual Report | 26.August 2016

16.07.2016

img

© Paolo Woods und Gabriele Galimberti, Singapur, 2015

Ein Gast badet im Swimming Pool im 57. Stockwerk des Marina Bay Sands Hotel, vor der Silhouette des „Central“, des Finanzviertels von Singapur. - Drei Jahre lang bereisten die beiden italienischen Fotografen Paolo Woods und Gabriele Galimberti Steueroasen wie die Cayman Islands, die britischen Virgin Islands, oder Singapur. Sie suchten nach Spuren und fassbaren Protagonisten der mehrheitlich unsichtbaren, weitgehend virtuellen Offshore-Aktivitäten. Daraus ist das Fotografie-Projekt The Heavens Annual Report entstanden, welches ganz unterschiedliche Aspekte einer meist legalen, doch moralisch höchst fragwürdigen Schattenwirtschaft untersucht.

Am Freitag,  26. August 2016, erzählen Paolo Woods und Gabriele Galimberti über jene Orte, an denen meist alles im Dunkeln bleibt. In Zusammenarbeit mit dem Fotoforum COALMINE hat KEYSTONE die beiden Fotografen für ein Gespräch eingeladen. Serge Michel, Schweizer Journalist für Le Monde leitet den Talk. Wir erwarten eine spannende Diskussion um die Panama Papers, Steuerparadiese und wie das Unsichtbare sichtbar wird.


Gespräch mit PAOLO WOODS & GABRIELE GALIMBERTI
«The Heavens Annual Report»
im KEYSTONE Foyer, 4. Stock, Grubenstrasse 45, 8045 Zürich
Freitag, 26. August 2016, 12.15 bis 13.45 Uhr
Hier Anmeldung.
___

Ausstellung
The Heavens Annual Report  -  Paolo Woods & Gabriele Galimberti,
im COALMINE Forum für Dokumentarfotografie in Winterthur,
kuratiert von Katri Burri
26. August – 8. Oktober 2016

Mit The Heavens Annual Report waren Paolo Woods und Gabriele Galimberti im September 2015 an den Rencontres d’Arles zu Gast. Im selben Jahr ist die gleichnamige Publikation bei Dewi Lewis Publishing erschienen.

 

 

Jurierung des 20. vfg NWFP Nachwuchsförderpreises für Fotografie

18.06.2016

img

Jaakov Israel, Nina Grundemark, Gisela Parak, Sabine Bechtel und Reto Camenisch, von links nach rechts - photo de Gian Vaitl

 

Am Samstag, 18. Juni 2016, hat die Jury des 20. vfg Nachwuchsförderpreises NWFP mit Nina Grundemark (Managing Director Grundemark Nilsson Gallery, Stockholm und Berlin), Jaakov Israel (Fotograf, Jerusalem), Sabine Bechtel (Fotoagentin, Zürich), Reto Camenisch (Fotograf und Studienleiter Redaktionelle Fotografie MAZ) und Gisela Parak (Leiterin Museum für Photographie, Braunschweig) aus 102 Einreichungen die zehn besten Arbeiten junger Fotografinnen und Fotografen nominiert:

- Sara de Campos (Pangeae)
- Arunà Canavascini (Selfie)
- Johanna Kotlaris (Possibly Meaningful)
- Youqine Lefèvre (Far from home)
- Florian Luthi (Les Sabots de Vénus)
- Kostas Maros (tesverlekh)
- Nico Müller (Things that scared me on my way back home)
- Michel Pretterklieber (Endbach)
- Evan Ruetsch (Der, Die, Das Brot)
- Jessica Wolfelsperger (Lonely Planet)

Wir gratulieren herzlich!

Der vfg NWFP hat zum Ziel, junge Talente zu fördern und bietet jungen Fotografinnen und Fotografen eine Plattform, ihre Arbeiten einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen (ein Katalog, fünf Ausstellungen).

Die Preisverleihung - KEYSTONE unterstützt den vfg NWFP mit dem 1.Preis - und Vernissage zur Ausstellung findet am 29. September 2016 in der Photobastei in Zürich statt. Dort werden alle zehn Arbeiten zu sehen sein.

 

 



Kontakt

KEYSTONE AG
Grubenstrasse 45
CH - 8045 Zürich

Tel   +41 44 200 13 00
Fax  +41 44 200 13 05
info@keystone.ch


Aktuell

  • Mehr
  • Weniger


Newsletter

Abonnieren

© 2016 KEYSTONE  ImpressumKontakt | FAQ | AGB