«Ins Landesinnere und darüber hinaus» by Christian Beutler

25.11.2014

img

Image ID 211674579 - Photo by KEYSTONE | Christian Beutler

 

Der Dokumentarfilm geniesst in der Schweiz ein hohes Ansehen. In den letzten fünf Jahren wurden in der Schweiz doppelt so viele Dokumentarfilme wie Spielfilme gedreht.

Das Buch «Ins Landesinnere und darüber hinaus» beleuchtet das dokumentarische Filmschaffen der Schweiz mit vierzehn Porträts von KEYSTONE-Fotograf Christian Beutler.  Einige der porträtierten Filmerinnen und Filmer sind bereits arriviert, andere haben eben ihre Hochschulausbildung hinter sich und drehen erste Filme. Die Texte erzählen persönliche Geschichten der Porträtierten und erläutern u.a. die jeweils wichtigsten Filme.

Vernissage und Apéro:   Mittwoch, 26. November 2014, 19.30 Uhr
Qtopia – Kino + Bar, Im «Central», Brauereistrasse 2, 8610 Uster

Bilder von Christian Beutler hier erhältlich  |  Buch soeben im Limmat Verlag erschienen  |  ISBN 978-3-85791-747-9



 

Outside Bundeshaus - 13 Fotografen stellen aus

07.11.2014

img

Image ID 21147020 - Photo by KEYSTONE | Alessandro della Valle

 

Bundeshaus-FotografInnen halten täglich historische Momente aus dem politischen Zentrum der Schweiz fest. Dank ihnen können die Schweizer Bildagenturen die Medien mit den aktuellsten Bildern beliefern – aber nicht nur das:  Sie sind mit ihrer Kamera auch in den anderen Schweizer Kantonen und auf der ganzen Welt unterwegs.

13 ausgesuchte Schweizer Pressefotografinnen stellen ihre Bilder aus, darunter KEYSTONE Fotografen Alessandro della Valle, Lukas Lehmann, Peter Klaunzer, Peter Schneider und Marcel Bieri.

Medienzentrum Bundeshaus, Bundesgasse 8, Bern
Vernissage, 7. November 2014, 17 Uhr
Ausstellung bis 31. Dezember 2014, Mo - Fr  8 - 19 Uhr

 

 

Verlängert: «Back to the Future» im Schwarzen Montag

03.11.2014

img

Cécile, 1987-2010, France - Photo by Irina Werning

 

Aufgrund des grossen Interesses an «Back to the Future» von Irina Werning wird der Schwarzer Montag im Westflügel in Zürich bis 29. November 2014 verlängert.

Der von KEYSTONE Anfang Oktober 2014 eröffnete Schwarze Montag mit der Arbeit «Back to the Future» ist in der Öffentlichkeit auf grosses Interesse gestossen. Seit das Schweizer Fernsehen SRF in der Sendung «10vor10» über die im Westflügel ausgestellte Arbeit der argentinischen Fotografin sowie über ihr Buch, welches für den Photobook Award 2014 der Aperture Foundation nominiert ist, berichtet hat, wird der Westflügel rege besucht.



«Back to the Future» bis am 29. November 2014 im Westflügel
zu sehen (Viaduktstrasse 21, 8005 Zürich, Mo-Fr 12-18.30 Uhr, Sa 11-17 Uhr, Di geschlossen). Neben den Bildern von Irina Werning sind auch ihre Bücher «Back to the Future» zu kaufen.

Der Schwarze Montag wird am 1. Dezember 2014 die neue Bildreihe «Agenturbilder 1-24» eröffnen.

 

 

«Schlaf und Träume» in persönlich, 11 | 2014

01.11.2014

img

Photos by KEYSTONE, Stories by Oskar Meise | PDF Version

 

 

«Back to the Future« by 10vor10

20.10.2014

img



SRF
«10vor10» vom 17.10.2014, 21:50


Irina Werning findet zuerst Kindheitsfotos und stellt dann diese Bildsituationen bis auf das letzte Detail nach. Die kleinen Zeitreisen, die sie damit fabriziert, stossen seit Jahren weltweit auf grosse Aufmerksamkeit.

Jann Jenatsch, CEO von KEYSTONE, erzählt von der reproduzierten Kindheit in den Bildern von Irina Werning. Er kennt die argentinische Fotografin persönlich und hat sie in Buenos Aires auch bei ihrer Arbeit begleitet.

Der Schwarze Montag zeigt die Bilder von Irina Werning in Verängerung noch bis am 29. November 2014 im Westflügel.

 

«Schwarzer Montag» im Westflügel, Viaduktstrasse 21, 8005 Zürich
Mo–Fr 12.30-18.30 Uhr, Sa 11-17 Uhr, Di geschlossen

 

 

 

«Papier und Ritual» in persönlich, 10 | 2014

14.10.2014

img

Photos by KEYSTONE, Stories by Oskar Meise | PDF Version

 

 



Kontakt

KEYSTONE AG
Grubenstrasse 45
CH - 8045 Zürich

Tel   +41 44 200 13 00
Fax  +41 44 200 13 05
info@keystone.ch


Aktuell

  • Mehr
  • Weniger


Newsletter

Abonnieren

© 2014 KEYSTONE  ImpressumKontakt | FAQ | AGB | World Press Photo 14