Erster Weltkrieg (1914-1918)

Der seit Februar 1917 von der deutschen Reichsregierung erneut aufgenommene uneingeschränkte U-Boot-Krieg führte in den USA in Politik und Öffentlichkeit zu einem Meinungsumschwung. Am, 6. April 1917 beschliessen die USA in den Krieg einzutreten. "Recht ist kostbarer als Frieden" - mit diesen Worten schickt US-Präsident Woodrow Wilson 1917 die amerikanischen Truppen auf das grosse europäische Schlachtfeld. Es bedeutet die Wende im Ersten Weltkrieg. (luk)


Der Friedensvertrag von Brest-Litowsk wurde im Ersten Weltkrieg zwischen Sowjetrussland und den Mittelmächten geschlossen. Er wurde nach längeren Verhandlungen am 3. März 1918 in Brest-Litowsk unterzeichnet. Damit schied Sowjetrussland als Kriegsteilnehmer aus. (wp)

© 2018 KEYSTONE  ImpressumKontakt | FAQ | AGB